Einträge von

SN Dezember 2018

Nach einer Essstörung und damaligem Fitnesswahn bestand ich eigentlich nur noch aus Haut,

Knochen und Muskeln und da mir meine damalige Körbchengröße, auf A/B geschrumpft, zu klein war

(heute kann ich darüber nur noch den Kopf schütteln), ließ ich mir 2007 strukturierte Implantate, 325

ml, der Firma Polytech Silimed, einsetzen, UBM, transaxilär.

2 Bekannte von mir hatten sich ebenfalls Implantate bei dem Chirurgen meiner Wahl einsetzen lassen

und ich fand das Ergebnis damals so schön, das es für mich hieß: Die will ich auch!

ME November 2018

Ich bin 36 Jahre alt und habe mir seit meinem 18.Lebensjahr größere Brüste gewünscht, da ich mit meinen kleinen A Körbchen überhaupt nicht zufrieden war. Nach ewigen darauf Sparen und Wünschen habe ich mir im Februar 2018 375cc motiva round Implantate unter den Muskel setzen lassen. Nun habe ich einen Explantationstermin im Jänner 2019 geplant und freue mich riesig darauf!

CM September 2018

ch habe mir 2010 Implantate einsetzen lassen und die ersten 3 Jahre war alles ok, dann hatte ich eine extrem schwere Erkältung und schon fing der Spaß an, eine Brust verhärtete sich, vermutlich durch Besiedelung der Bakterien/Viren der Erkältung auf dem Implantat, was ein häufiges Phänomen ist. Ich hatte starke Schmerzen in der Brust und rannte Wochenlang mit Diclofenac Pflastern rum ohne Linderung.

BS August 2018

Nach überstandener Adipositas habe ich mir im Zuge mehrerer Bodylift-OPs im Jahre 2010 Silikonimplantate einsetzen lassen. Ich hatte nur noch Hautlappen und brauchte deshalb eine Bruststraffung. Ich wollte keine Implantate, der Operateur hat mich allerdings von der absoluten Sicherheit und der hohen Qualität der „neuen“ Kissen überzeugt – ich war verzweifelt genug und hatte Vertrauen zu ihm.

KG August 2018

Hallo zusammen, mein Name ist K, ich bin 31 Jahre alt und Mutter von zwei Kinder. Ich wurde mit 17 Jahren schwanger mit Zwillingen. Mit 23 Jahren habe ich mir die Brüste machen lassen, da sie nach der Schwangerschaft so schlimm aussahen.

STS August 2018

Ich hatte 2007 Brustkrebs und seither Silikon implantiert. Am 29.Juni 2018 wurden von meinem damaligen Chefarzt der Klinik beide Seiten komplett amputiert. Die Histologie der eigentlich gesunden Brust ergab überraschenderweise ein Carcinoma in Situ, also: Alles Richtig gemacht und keine Sekunde bereut. Bei Fragen stehe ich, wenn ich helfen kann, gerne zur Verfügung.